Mo - Fr : 09:00 - 18:00
0231 589696-0

Für eine Mobilitätskultur der Nähe

Nahmobilität zielt darauf ab, Fuß- und Radverkehr sowie kurze Wege zu stärken sowie attraktive Angebote und neue Lebens- und Bewegungsqualitäten im Nahraum zu fördern. Hierzu zählen die Gestaltung und der Umbau von Straßenräumen (höhere Aufenthaltsqualitäten und Barrierefreiheit), aber auch Angebote für eine Mobilitätskultur der Nähe, z.B. Mobilitätsmanagement, CarSharing, Leihfahrradsysteme, lokale Kleinbusangebote und Pedelecs.

In diesem Sinne entwickeln wir gemeinsam mit unseren Auftraggebern, den Akteuren und der Bevölkerung vor Ort, integrierte Konzepte. Gerade vor dem Hintergrund von Pedelecs gewinnt das Fahrrad auch als Verkehrsmittel auf längeren Strecken eine wichtige Bedeutung. Wir bieten hierzu Konzeptionen für den Radverkehr in Kommunen und Landkreisen. Neben der Infrastrukturplanung steht auch die Kommunikation im Mittelpunkt unserer Konzepte.

Tätigkeitsbereiche Nahmobilität:

  • Nahmobilitätskonzepte
  • Fußverkehrskonzepte
  • Innenstadt- und Quartiersverkehrskonzepte
  • Barrierefreiheit
  • Stadt- und Ortsteilkonzepte
  • Beteiligung von Öffentlichkeit und Akteuren

Tätigkeitsbereiche Radverkehr:

  • Radverkehrskonzepte
  • Machbarkeitsstudien für Radschnellwege
  • Analyse des bestehenden Netzes, besonders unter dem Aspekt der Radwegebenutzungspflicht
  • Fahrradparkkonzepte
  • Maßnahmenentwicklung und Kostenschätzung
  • Beteiligung von Öffentlichkeit und Akteuren