Mo - Fr : 09:00 - 18:00
0231 589696-0

Aktionsprogramm sichere Straßenquerung:
Sechs Kommunen ausgewählt

Sechs Kommunen sind ausgewählt worden für das „Aktionsprogramm Sichere Straßenquerung – 1000 Zebrastreifen für Baden-Württemberg“: Bad Rippoldsau-Schapbach, Erligheim, Langenargen, Leonberg, Pforzheim und Schramberg. Die Namen hat Landesverkehrsminister Winfried Hermann am 5. Dezember bekanntgegeben.

Die sechs Städte und Gemeinden werden jetzt von der Planersocietät dabei unterstützt, Zebrastreifen neu anzulegen und dem Fußverkehr Vorrang einzuräumen. 68 Kommunen hatten sich beworben. Das zeigt: Fußverkehrsförderung wird in Baden-Württemberg von den Kommunen sehr ernst genommen. Mehr dazu hier.

Foto: Martin Stollberg

Die Planersocietät auf Facebook
Youtube-Kanal der Planersocietät
Die Planersocietät auf Instagram