Mo - Fr : 09:00 - 18:00
0231 589696-0

NRW fördert Stadt-Umland-Zukunftskonzepte

Im Rahmen der 1. Phase der Initiative StadtUmland.NRW des Ministeriums für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes NRW hatten sich im letzten Jahr acht Projektverbünde qualifiziert und waren eingeladen, ihre eingereichten Ideen in einer 2. Phase zu konkretisieren und zu Zukunftskonzepten weiter zu entwickeln. Der vom Land NRW gestartete Aufruf zielt auf die Stärkung der Kooperationen zwischen den NRW-Großstädten und ihren Nachbarkommunen in den Themenbereichen Wohnen, Mobilität und Gewerbeentwicklung. Die Planersocietät hat zwei Stadtumlandverbünde im Bereich ‚Mobilität und Verkehr‘ beraten und bei der Ausarbeitung der Zukunftskonzepte unterstützt:

  • Das RegioNetzWerk mit den beteiligten Großstädten Duisburg, Düsseldorf und Krefeld, den angrenzenden Gemeinden Meerbusch und Ratingen sowie dem Kreis Mettmann
  • Die BonnUmland – shaREgion, bestehend aus der Bundesstadt Bonn, den 13 Umlandkommunen und dem Rhein-Sieg-Kreis.

Am 10.5.2017 findet die entscheidende Preisgerichts- bzw. Jurysitzung statt. Wir drücken unseren beiden Stadtumlandverbünden die Daumen!

Ansprechpartner: Gernot Steinberg, Christian Bexen