loader image

Fahrradfreundlicher Arbeitgeber

Die Planer­so­cie­tät ist fahr­rad­freund­li­cher Arbeit­ge­ber. Das entspre­chende Zerti­fi­kat in Silber wurde dem Stand­ort Dort­mund der Planer­so­cie­tät jetzt vom ADFC über­reicht. Das Büro ist damit der erste Betrieb in Dort­mund, der als fahr­rad­freund­li­cher Arbeit­ge­ber ausge­zeich­net wurde (in West­fa­len der fünfte, bundes­weit der 99.).

Die Auszeich­nung zeige, “dass wir selbst vorle­ben, was wir unse­ren Kunden empfeh­len”, freut sich Geschäfts­füh­rer Chris­tian Bexen. Eine ausrei­chen Zahl hoch­wer­ti­ger, also dieb­stahl­si­che­rer, über­dach­ter und beleuch­te­ter Radab­stell­plätze, Radwerk­zeug im Büro, das auch privat ausleih­bare Dienst-Lasten­rad, die kompe­tente Bera­tung durch unse­ren Radver­kehrs­be­auf­trag­ten Johan­nes Pickert und die Gebüh­ren­pflicht für die weni­gen Pkw-Stell­plätze — diese und weitere Krite­rien gaben den Ausschlag für die Auszeichnung.

Hier die Pres­se­mit­tei­lung zur Auszeich­nung, nähere Infor­ma­tio­nenzum Zert­fi­kat gibt es hier.