loader image
Im Dialog
Kommunikation als Basis für erfolgreiche Planung
Eine Planung ohne Dialog kann nicht funktionieren. Wir wollen und wir müssen reden, schreiben, kommunizieren. Austausch ist uns wichtig, auf allen Ebenen. Mit Bürgern und Betroffenen, Kunden und Kollegen, Partnerbüros, Politik und der Presse. Mit Ihnen.

In den Dialog mit Ihnen treten wir auf vielfältige Weise. Der #DigitaleDienstag bietet einmal im Monat die Gelegenheit, in einer Videokonferenz ein konkretes Thema im Gespräch mit verschiedenen Experten zu beleuchten. Mit den „ProjektSkizzen“ informieren wir regelmäßig über neue Konzepte, umgesetzte Planungen und aktuelle Forschungsergebnisse der Planersocietät. Und auch über Publikationen, Aufsätze und Vorträge machen wir unsere Expertise öffentlich.

#DIGITALER DIENSTAG

Impulse für eine
neue Mobilität

#Digitaler Dienstag

Die Mobilität wandelt sich, die Verkehrswende steht in vielen Kommunen auf der Agenda. Als Büro entwickeln wir konkrete Ideen für eine nachhaltige Mobilität und die Stadt der Zukunft. Darüber wollen wir mit Ihnen beim Digitalen Dienstag ins Gespräch kommen. Das im vergangenen Jahr eingeführte Format ändern wir ein wenig: es wird interaktiver. Aus passiven Zuschauer*innen werden aktive Teilnehmer*innen, Sie können mitdiskutieren, Anregungen geben, Fragen stellen.

Auf dem Youtube-Kanal der Planersocietät finden Sie die aufgezeichneten Fassungen der bisherigen Digitalen Dienstage (mit Ausnahme der Folgen 9-11)

Umfrage zum
Digitalen Dienstag

Helfen Sie uns, den Digitalen Dienstag besser zu machen!

Nehmen Sie teil an unserer kleinen Umfrage zum Digitalen Dienstag. Die zwölf kurzen Fragen beanspruchen nur wenige Minuten Ihrer Zeit, helfen uns aber dabei, den Digitalen Dienstag weiter zu entwickeln - auch in Richtung Ihrer Wünsche und Ideen!

Das ist der Link zur Umfrage.

Vielen Dank!

Aktuelle Termine

#Digitaler Dienstag 17:
7. Dezember, 16 Uhr

Nachhaltige Stadtmobilität auf Quartiers- und Stadtteilebene
Mit Miriam Dross (Umweltbundesamt), Prof. Dr. Iris Mühlenbruch (Hochschule Bochum), Oliver Klaholz (Stadt Köln, angefragt), Petra Röthke-Habeck (Umweltbundesamt) und Dr. Michael Frehn  (Planersocietät, Moderation)

Anmeldung zum nächsten #Digitalen Dienstag

Aktuelle Informationen zum #Digitalen Dienstag gibt es auch auf den digitalen Kanälen der Planersocietät auf der Homepage, unserer Facebook-Seite und auf Instagram.

ProjektSkizzen 25

Flächen in der Stadt
neu verteilen

Projektskizzen

Einmal im Jahr erscheinen die ProjektSkizzen, die Bürozeitschrift der Planersocietät. Hier informieren wir regelmäßig über neue Konzepte, umgesetzte Planungen und aktuelle Forschungsergebnisse.

Die aktuelle Ausgabe steht Ihnen als Download zur Verfügung.

Sollten Sie Interesse an der Zusendung eines Exemplars haben (gern auch ältere Ausgaben), schicken Sie uns bitte eine E-Mail an: info [at] planersocietaet.de

Aktuelle Ausgabe
ProjektSkizzen 25

  • Die Fläche neu verteilen: Mit Reallaboren Ängste abbauen
  • Stuttgart: Raum für mehr Lebensqualität
  • Interview zum Parkraum: Neue Wege gehen und Dinge ausprobieren
  • Innenstädte: Die Krise als Chance
  • Kurznachrichten
  • Straßenbahnen - nein danke?
  • Stadtquartiere – Mobilität neu denken
  • Linie 66: Im dichten Takt zur Mobilitätwende
  • Urbane Logistik: Wachsende Konflikte erfordern angepasste Lösungen
  • Radverkehr im Mittelgebirge: Viel Landschaft, wenig Infrastruktur
  • Lieblingsorte in der Stadt: Portraits aus dem Team, Teil 4

Archiv
Projektskizzen

Publikationen, Aufsätze & Vorträge

Die Planersocietät
in der Öffentlichtkeit

Publikationen

  • Kommunale Mobilitätskonzepte – Handbuch des Zukunftsnetz Mobilität NRW. Bearbeiter: Planersocietät im Auftrag des Zukunftsnetz Mobilität NRW/Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH, April 2021
  • Quartiersmobilität gestalten – Verkehrsbelastungen reduzieren und Flächen gewinnen
    Bearbeiter: Wolfgang Aichinger/Planersocietät
    im Auftrag des Umweltbundesamtes, Dessau-Roßlau 2020
    Download
  • Leitfaden Bike+Ride Für eine erfolgreiche Verknüpfung von Öffentlichem Verkehr und Fahrrad
    Bearbeiter: Planersocietät, Planungsbüro Via, thiemann-linden stadt&verkehr
    im Auftrag der NVBW – Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH und des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg, Stuttgart 2019
    Download
  • Konzepte für den Stadtverkehr der Zukunft
    Bearbeiter: Planersocietät
    im Auftrag des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) (Hrsg.) und unter Begleitung des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI), Bonn 2019
    Download
  • Geht doch! – Grundzüge einer bundesweiten Fußverkehrsstrategie
    Bearbeiter: Difu mit Unterstützung der Planersocietät
    im Auftrag des Umweltbundesamtes, Dessau-Roßlau 2018
    Download
  • Straßen und Plätze neu denken
    Bearbeiter: Planersocietät
    im Auftrag des Umweltbundesamtes, Dessau-Roßlau 2017
    Download
  • Fußverkehr – sozial und sicher. Ein Gewinn für alle.
    Bearbeiter: Planersocietät
    im Auftrag des Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Stuttgart 2017
    Download
  • Fußverkehrs-Checks – Leitfaden zur Durchführung
    Bearbeiter: Planersocietät
    im Auftrag der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW) und des Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Stuttgart 2016
    Download
  • Handbuch Mobilstationen Nordrhein-Westfalen
    Bearbeiter: Planersocietät
    im Auftrag des VRS bzw. Zukunftnetz Mobilität NRW; Köln, 2015
    Download
  • Machbarkeitsstudie RS1 Radschnellweg
    Bearbeiter: Planersocietät/DTP/VIA/orange edge
    Regionalverband Ruhr (RVR)
    Download

Aufsätze

  • Ein Wagnis, das sich lohnt: Ohne Flächenneuverteilung keine Verkehrswende. Standpunkt von Dr. Michael Frehn im Tagesspiegel Background Verkehr & Smart Mobility am 23. September 2021
  • Mario Flamann und Philipp Hölderich: Citylogistik braucht interdisziplinäre Konzepte. In DVZ Deutsche Verkehrs-Zeitung, 6. April 2021
  • Hölderich, Philipp/ Weiß, Manuel/ Flammann, Mario/ Rüdiger, David (2020)
    Logistikansätze und Stadtquartiere – Interdisziplinäre Perspektiven
    in: PlanerIn – Heft 5/2020
  • Frehn, Michael, Kirschner, Franziska (2019)
    QuartierMobil in Frankfurt – Nachhaltige Mobilität auf Quartiersebene
    in: PlanerIn – Heft 5/2019
  • Frehn, Michael/ Hölderich, Philipp (2019)
    Fußverkehrs-Checks als partizipatives Instrument der Fußverkehrsförderung
    in: Bauer, Uta (Hrsg.)(2019): So geht`s – Fußverkehr in Städten neu denken und umsetzen. Bd. 18, Edition Difu – Stadt Forschung Praxis. Berlin
  • Alexander, Rolf/ Ebben, Martijn/ Zwiers, Jan (2019)
    Das Projekt Wunderline
    in: Der Nahverkehr – Heft 5/2019
  • Alexander, Rolf/ Scheer, Julian (2018)
    Öffentlichkeitsbeteiligung an Nahverkehrsplänen
    in: Der Nahverkehr – Heft 1+2/2018
  • Frehn, Michael (2017)
    Nahmobilität – ein Gewinn für alle. Neue Impulse für eine integrierte Stadt- und Verkehrsplanung
    in: PlanerIn – Heft 5/2017
  • Frehn, Michael (2018)
    Nahmobilität – Prozessgestaltung vor Ort
    in: Handbuch für kommunale Verkehrsplanung (HKV) – 5/2018
  • Alexander, Rolf/ Dürholt, Klaus-Peter/ Klumpp, Günther (2016):
    Nicht immer die richtige Lösung: Park and Ride;
    in: Der Nahverkehr – Heft 12/2016
  • Alexander, Rolf/ Leiße, Sabine (2014):
    Was können ÖPNV-Pläne leisten? Verbindliche Vorgaben und freiwillige Verpflichtungen durch Nahverkehrspläne
    in: Der Nahverkehr – Heft 12/2014
  • Alexander, Rolf/Stark, Alexander/Wolf, André (2014):
    Bei Anruf Bürgerbus – Flexible, bedarfsorientierte Bürger- & Schulbusangebote
    in: PlanerIn – Heft 5/2014
  • Frehn, Michael/Arndt, Wulff-Holger (2013):
    Verkehrsfolgekosten der Siedlungsentwicklung;
    in: PlanerIn – Heft 2/2013, S. 45-46

Ausgewählte Vorträge

  • Dr. Michael Frehn und Lukas Schroe­der-Schilling (10. September 2021)
    Was haben die Maßnahmen konkret bewirkt? Ergebnisse und Schlussfolgerungen aus der Wirkungsevaluation. UBA-Fachtagung Nachhaltige Stadtmobilität auf Quartiers- und Stadtteilebene. Bochum
  • Hölderich, Philipp (25. Juni 2021): Mobilität im urbanen Raum. What if ...?! we talk about tomorrow. Online -Konferenz der Architekten/Stadtplaner im Praktikum
  • Frehn, Michael (20. November 2020)
    Verkehrswende in den Kommunen: Hemmnisse und Strategien
    SRL-Jahrestagung 2020 (Online-Konferenz): Mobilitätswende – Chancen für den öffentlichen Raum
  • Frehn, Michael (6. März 2020)
    Von Kindern und Wegen – Bedürfnisse und Erfahrungen zur Kinder- und Jugendmobilität
    Kinderfreudliche Kommunen – Dialogforum der Kommunen, Garmisch-Partenkirchen
  • Hölderich, Philipp (25. November 2019)
    Gezielte Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit im Planungsprozess
    RadKONGRESS Baden-Württemberg. Auf dem Weg zum Pedelec-Land; Kornwestheim
  • Wolf, Inga (7. – 10. Oktober 2019)
    „Walking Checks“ in Germany – Strengthening walking in Baden-Württemberg municipalities
    20th International Walk21 Conference on Walking and Liveable Communities, Rotterdam, Niederlande
  • Dr. Frehn, Michael (27. & 28. August 2019):
    Im Austausch – Beteiligung und Kommunikation in der Verkehrsplanung
    27. Kongress Städtebaulicher Denkmalschutz. Verkehr und Mobilität in der historischen Stadt; Ostra-Studios in Dresden
  • Bexen, Christian (26. März 2019):
    Straßen und Plätze neu denken – mehr Raum für eine aktive Mobilität und neue Mobilitätsdienstleistungen
    Darstellung von Handlungserfordernissen und Beispielen aus dem Planungsalltag
    VSVI-Seminar „Entwurf und Gestaltung von Straßenverkehrsanlagen“ im ABZ Mellendorf
  • Steinberg, Gernot (15. März 2019):
    Nahmobilitätsförderung am Beispiel Göttingen
    Impulsvortrag im Rahmen des „WS3 Kleines Netz, große Wirkung. Impulse für ökologische Konzepte zur Nahmobilität an urbanen Flussräumen“
    Impuls-Konferenz: Stadt – CHEMNITZ – Fluss: Akzente für eine lebenswerte Stadt in Chemnitz
  • Bexen, Christian /Frehn, Michael (6.11., 25.11., 3.12. und 11.12.2018):
    Umbau von Hauptverkehrsstraßen anhand von Beispielen in Leverkusen und Bielefeld
    difu-Seminarreihe: Sicher zu Fuß und mit dem Rad – Verkehrssichere Gestaltung innerörtlicher Hauptverkehrsstraßen in Köln, Augsburg, Darmstadt und Berlin
  • Frehn, Michael (7. November 2018):
    Umsetzungserfahrungen mit Verkehrsentwicklungsplänen in Deutschland – ein Überblick
    2. Nationaler Workshop im Rahmen des CIVITAS PROSPERITY-Projects in Kassel
  • Hölderich, Philipp (11. Oktober 2018):
    Fußverkehrs-Checks als partizipatives Instrument der Fußverkehrsförderung
    Geht doch! 2. Deutscher Fußverkehrskongress in Berlin
  • Mechels, Anne (15. August 2018):
    Von der Großstadt bis ins Ländliche – Wie gelingt Radverkehrsförderung in den unterschiedlichen Raumtypen einer Region?
    Fachtag Rad des Kommunalverbunds Niedersachsen/Bremen e.V., Delmenhorst
  • Mechels, Anne (14.02. und 17.09.2018):
    Soziale Sicherheit – für eine gleichberechtigte Teilhabe
    AG Fußverkehr der AGFK-BW, Stuttgart und beim AGFK-Fachseminar „Aus der Praxis für die Praxis“, Heilbronn
  • Frehn, Michael (29. November 2017):
    Straßen und Plätze neu denken – mehr Raum für eine aktive Mobilität und neue Mobilitätsdienstleistungen
    47. Verkehrsplanerisches und Verkehrsökologisches Kolloquium der TU Dresden
  • Steinberg, Gernot (3. Mai 2017):
    Beteiligung in der kommunalen Verkehrsplanung;
    Lehrgang kommunales Mobilitätsmanagement des Zukunftsnetz Mobilität NRW in Dortmund
  • Steinberg, Gernot (25. April 2017):
    Car Sharing / Bike Sharing als neuer Mobilitätstrend
    vhw-Seminar in Dortmund
  • Frehn, Michael (21. November 2016):
    Was sich bewegt und was sich bewegen lässt…
    – Zukunftsmobilität im Münsterland
    Bürgermeisterrunde des BDA Münster/Münsterland in Warendorf
  • Alexander, Rolf (17. Juni 2016):
    Zukunftsfähiger Nahverkehr – Räume erschließen
    Präsentation – GRÜNEN-Fraktionen im Regionalverband Ruhr sowie in den Verkehrsverbünden VRR und NWL
  • Hölderich, Philipp (16. Juni 2016):
    Fußverkehrs-Checks für Baden-Württemberg:
    „Fünfzehn Kommunen, zwei Füße, eine Idee!“

    Vortrag im Rahmen der X. Fachkonferenz für FußgängerInnen 2016 „Gut zu Fuß – nahmobil aktiv & sicher“, Baden bei Wien.
  • Mechels, Anne (März/April 2016):
    Radverkehr in der integrierten Verkehrsplanung – das Beispiel Verkehrsentwicklungsplan Bremen 2025′,
    im Rahmen der Seminarreihe „Radverkehrsanlagen planen und realisieren – Konzepte und Handwerkszeug für die Praxis“ der Fahrradakademie, in Berlin, Erfurt und in Wuppertal
  • Mechels, Anne (6. Juli 2015):
    Zufußgehen – Mobilität der Nähe‘,
    Veranstaltung der Deutschen Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft e.V.in Kiel
  • Mechels, Anne (26. November 2015):
    Bremen bewegen – Beteiligung im VEP Bremen,
    im Rahmen der Jahrestagung ‚Partizipation als Planungsstrategie? Herausforderungen nachhaltiger Transformationsprozesse‘ des Zentrums für nachhaltige Raumentwicklung in Oldenburg (ZENARiO), in Delmenhorst
  • Mechels, Anne/Schröder-Dickreuter, Sebastian (19. Juli 2014):
    Radfahren in Bremen – Radverkehrsförderung im VEP Bremen 2025,
    im Rahmen der Veranstaltung SCHWEISS von pulsrada als Teil des Projekts BRENNEREI next Generation lab, 19.07.2016 in Bremen
  • Frehn, Michael (4. Juni 2014):
    Nahmobilität ist mehr!
    Vortrag auf dem FGSV/SRL-Workshop: Nahmobilität bewegt! in Darmstadt
  • Frehn, Michael (11. Juni 2014):
    Mobilität als Handlungsfeld einer integrierten Innenstadtentwicklung;
    Vortrag auf dem Netzwerktreffen im Städtebauförderprogramm Aktive Zentren in Schleswig-Holstein in Pinneberg