loader image

Erfolgreiche Dialogveranstaltung zum Masterplan Mobilität in Dortmund

Mit der zwei­ten Bürger­dia­log­ver­an­stal­tung haben die an der Erstel­lung des Master­plans Mobi­li­tät betei­lig­ten Akteure — Arbeits­kreis, Verwal­tung, iku und Planer­so­cie­tät über den aktu­el­len Stand der Ziel­ent­wick­lung infor­miert. Die Veran­stal­tung begann mit einer plenaren Einfüh­rung in die vom beglei­ten­den Arbeits­kreis erar­bei­te­ten Ziele und Ziel­fel­der. Im Anschluss hatten die Bürge­rin­nen und Bürger die Möglich­keit die vorge­stell­ten Inhalte an Themen­stän­den im Detail zu disku­tie­ren. Größ­ten­teils gab es Zustim­mung zu den acht vorge­stell­ten Ziel­fel­dern und der gene­rel­len Ziel­rich­tung des Master­plan-Verfah­rens. Zugleich wurden von den rund 70 Bürge­rin­nen und Bürgern zahl­rei­che wert­volle Hinweise und Anre­gun­gen gege­ben. Diese betra­fen sowohl die einzel­nen Ziel­fel­der als auch über­ge­ord­nete Inhalte, die an einem eigens dafür einge­rich­te­ten Themen­stand thema­ti­siert werden konnten.

Weitere Infor­ma­tio­nen finden Sie hier.