Mo - Fr : 09:00 - 18:00
0231 589696-0

Tourismuskonzept für den Naturpark Hohe Mark Westmünsterland

Wir von der Planersocietät freuen uns, gemeinsam mit Project M ein Regionaltouristisches Konzept für den Naturpark Hohe Mark Westmünsterland erarbeiten zu dürfen.

Es sollen Vorschläge entwickelt werden, wie die Erholungsqualität deutlich erhöht werden kann. Bestehende Freizeit-, Tourismus- und Umweltbildungsangebote sollen besser miteinander verknüpft und erfahrbar gemacht werden. Neue Projekte wie die Wanderroute „Hohe Mark Steig“ von Wesel nach Olfen oder die WALDpromenade am Südrand der Haard im Kreis Recklinghausen sollen die Attraktivität des Naturparks steigern.

Unser Aufgabenfeld beinhaltet mit der besseren Erreichbarkeit des Naturraums in einem der größten Naturparks Nordrhein-Westfalens einen wichtigen Baustein des Konzepts. Dabei soll auch an eine enge Kooperation mit dem Fahrrad-Verleihsystem metropolradruhr gedacht werden.

Erarbeitet wird das Konzept gemeinsam mit Ruhr Tourismus GmbH, Münsterland e.V. und Niederrhein Tourismus GmbH, Tourismus.NRW sowie den kommunalen Touristikern der Mitgliedskommunen des Naturparks Hohe Mark Westmünsterland. Das Konzept ist voraussichtlich im Frühsommer 2018 fertiggestellt. Im weiteren Verlauf des Prozesses ist für Herbst 2017 eine regionaltouristische Konferenz geplant. Aktuell werden Interviews mit regionalen Akteuren durchgeführt. Weitere Infos unter www.waldband.de

[Foto: RVR / Friedrich]