loader image

Mobilitätskonzept für die Cranger Kirmes

Erarbeitung eines verkehrsmittelübergreifenden und integrierten Mobilitätskonzeptes für die Großveranstaltung Cranger Kirmes
  • Bestandsaufnahme und -analyse
  • Identifizierung von Problemstellen
  • Potenzialbetrachtung unterschiedlicher Zielgruppen
  • Maßnahmenerarbeitung
  • Planungsdialog mit allen relevanten Akteuren
Insgesamt soll für die Anreise zur Cranger Kirmes ein (noch) vielfältigeres Mobilitätsspektrum angeboten werden, das die unterschiedlichen und individuellen Bedürfnisse der verschiedenen Zielgruppen bestmöglich berücksichtigt und gleichzeitig das Ziel einer klimafreundlicheren Mobilität in höchstem Maße unterstützt.

Auftraggeber: Stadt Herne, 2019-2021